Kleines Glossar für Nichtalteingesessene

(kursiv gedruckt sind die eigenen Fussnoten des Autors aus der Buchausgabe)

taell_04.jpg

Tüfelsmünstr Teufelsmünster, markante Felspartie südlich vom Rütli
eisder immer
Hansemanndli Stadtmännlein
spanyfre spionieren
sauft gut, im Sinn von gemächlich, sicher (sänftlich)
änes jenes, dasselbe
neumis etwas
seles solches
äs gwandets Hus Holzhaus (im Gegensatz zu einem aus Stein)
Wehrihaagge der Hacken des Wehrdammes, der den Hafen bildet (heute Auslandschweizerplatz)
Jassli kleine Naue
Bis Bise
änanderena unverzüglich, bald
gräche (grächet sy) rüsten, vorbereitet sein
feisse fett werden
lyberemänt ganz und gar
zäntume überall
schigar beinahe
Dimmerföhn Dunkelföhn, Föhnsturm mit heftigen Regengüssen
Horebrääst Armbrust
gstabet ungelenk
tschägget gescheckt
drtwäretzi seitwärts, verquer
chäszänne Grimassen schneiden
Gutz Schwall
lach Imperativ von lassen
Stotzwand Rückseite des Schiffs
Bordschwirre Uferpfähle
Dilti Estrich
Ghütti Schar
reise bereitmachen, herrichten (auch: ins Feld ziehen)
g’schyre hantieren, wirtschaften
Nistere Nachtlager der Sennen
ä sie-einisch je und je
nache fertig
Föötsche (Filz-)Pantoffeln
nuustere flüstern, heimlich tun
ä Schübel eine Menge
Ärisch Ernst
ase also, auf diese Weise
öb bevor
ä Tschuppel einige
Wasibann Bannwald gegen Morschach
fryartig tüchtig
Chlausehorne alte Sitte am St. Nikolaustag
Häutli Stück Vieh

taell_10.jpg